Tierbetreuung mit Herz und Verstand - Pflegekinder
   
Menü
 
  Home
  100
  Vor Ort Betreuung
  leer3
  Altes vor 2018
  => 10
  => Gäste 2016
  => Gäste 2015
  => Gäste 2014
  => Gäste 2013
  => Gäste 2012
  => Gäste 2011
  => Gäste 2010
  => Gäste 2009
  => Bilder vor Ort 2014
  => Bilder vor Ort 2013
  => Bilder vor Ort 2012
  => Bilder vor Ort 2011
  => Bilder vor Ort < 2010
  => Bilder Gassiservice
  => 30
  => Gästebuch
  => 11
  => Aktuelles 2015 -2017
  => Aktuelles 2014
  => Aktuelles 2013
  => Aktuelles 2012
  => leer2
  => Bilder 2012
  => Pensionsräume alt
  => Außenanlage alt
  => Unterbringung alt
  => Bilder vom Umbau
  => leer
  => Pflegekinder
  => Coco - Lores
  => Vermittelt 2014
  => Vermittelt 2013
  => Vermittelt < 2013
  => 21
  13
  leer4
  Impressum
  leer30
  leer31
  Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert, bittte besuchen Sie unsere neue Homepage.
  14
  15
   
 
Meine Pflegekinder
_____________________________________________________

Sieben auf einen Streich
                              oder wie kleine Kaninchen ein Herz erobern können...


Was mag wohl in der Kiste sein, die meiner Kollegin heute morgen in unsere Praxis gebracht worden ist?
   
Natürlich schaue ich hinein, doch was ist das?
  7 kleine Kaninchen schlummern eng aneinander gekuschelt in ihrem Nestchen.

Sie sind erst 4 Tage alt und haben ihre Mama verloren, deshalb müssen sie jetzt von Hand aufgezogen werden.

Doch das ist gar nicht so einfach...

 
   
Regelmäßig werden sie nun mit dem Fläschchen gefüttert und nach dem Essen wird das Bäuchlein massiert...
   
 Und es dauert gar nicht lange, da können sie schon selber futtern und sind auch schon riesig gewachsen.
   
Das ist übrigens unsere Line!

Ist sie nicht groß geworden?



Und da diese kleinen Racker ganz schnell unser Herz erobert hatten, durften 2 von ihnen bei uns bleiben...  
   
Und dass die beiden noch einmal so groß werden würden, wer hätte das gedacht
   
Auch alle Geschwister von Line und Bailey haben schöne zu Hause in netten Familien gefunden!


_____________________________________________________


Amy, der einäugige Pirat
                            Mein Ehrenamt als Katzenersatzmutti im Tierheim Essen



Darf ich mich vorstellen, Amy ist mein Name, drei Wochen bin ich alt und habe schon eine ganze Menge erlebt! Und einiges davon möchte ich euch jetzt gerne erzählen...



Direkt nach der OP hat mich
meine Pflegemutti abgeholt,
da war ich noch etwas
benommen.

 

Ich kam aus dem Tierheim zu meiner Ersatzmutti, denn dort hatten mich nette Leute abgegeben, die mich auf der Straße fanden...

Leider war etwas mit meinem Auge nicht in Ordnung, es musste operiert werden. Seitdem habe ich nurnoch ein Auge und trage einen lustigen Hut!

 
Schon bald ging es mir sehr viel besser und jetzt bin ich der Sonnenschein der ganzen Familie,
so sagt man über mich.
   
schlafen...          
Zu meinen liebsten Beschäftigungen gehören...

     fressen...
...und spielen!  
   
Und wenn ich einmal nicht damit beschäftigt bin, mache ich jede Menge Unfug, wie zum Beispiel meinem großen Freund das Essen aus dem Napf zu angeln!
   
Das ist er übrigens!

Mit ihm kann man prima spielen, toben oder kuscheln und am liebsten schlafe ich mit ihm in seinem Körbchen.

Doch weil meine Ersatzmutti auch noch anderen kleinen Kätzchen wie mir helfen möchte, kann ich leider nicht bei ihm bleiben...

 
Heute ist mein großer Tag! Ich nehme Abschied und gehe in meine neue Familie, die sich schon riesig auf mich freut. Dort wartet auch ein netter Kater auf mich. Ich hoffe er spielt auch mit mir...
  ...und schaut mal wie schönes Fell schon wieder über mein Gesicht gewachsen ist!
Alles Liebe und bis bald...

                           eure Amy
 



   
Insgesamt waren bereits 126586 Besucher hier! Vielen Dank !